Ein Kleid ist eine zeitlose Signatur einer Frau. Im Laufe der Geschichte der Damenmode wurden Kleider von verschiedenen Epochen beeinflusst. Hunderte von Jahren lang trugen Frauen täglich atemberaubende Kleider mit Korsetts und voluminösen Röcken. Damals war eine Länge akzeptabel, d.h. Kleider bis auf den Boden. Heute modifizieren Designer mutig die Errungenschaften der Generationen, und Kleider in allen Längen und Schnitten sind in der Mode üblich.
Im Laufe der Evolution haben sich kühne Kleidungsstücke, die die Beine betonen, immer mehr durchgesetzt. Die Midi-Länge, die bescheiden ist, aber die weibliche Silhouette zeigt, wurde weithin favorisiert. Midi-Styles waren ein lang ersehnter frischer Wind. Sie garantierten den Frauen mehr Komfort, aber auch Funktionalität. Damals wie heute sind sie eine zurückhaltende Wahl für Geschmäcker, die Bescheidenheit schätzen und nicht wählen.
Midikleider und -röcke haben in letzter Zeit wieder die Laufstege erobert. Sie sind zu einer tollen Alternative für Frauen mit unterschiedlichen Figuren und Körpergrößen geworden. Je nach verwendetem Material können sowohl Makel kaschiert, als auch die Stärken der weiblichen Figur betont werden. Der Midirock setzt durch seine Länge den Akzent auf die schlanken, weiblichen Waden und Knöchel. In Kombination mit Pumps auf einem supertrendigen Stiletto lässt sich eine optische Streckung der Silhouette leicht erreichen. Andererseits hat das Kaschieren der Hüften einen positiven Effekt, um diese Teile der Figur dezent zu kaschieren. Plissierte, geknöpfte Röcke oder solche mit praktischen Taschen sind seit einigen Jahren top. Schicker sind kreisrunde Röcke, die die Figur optisch leichter wirken lassen und für besondere Anlässe geeignet sind. Ausgestellte Kleider und Midi-Röcke haben eine weitere wichtige Eigenschaft – sie betonen die Taille enorm. Entscheiden Sie sich bei der Arbeit für A-Linien und glockenförmige Schnitte. Sie sind aus hochwertigen Wollstoffen gefertigt und bilden eine originelle Kombination mit einem klassischen Blazer und einem Business-Hemd.
Röcke und Midikleider sind eine gute Wahl. Kleider mit Ballonärmeln und plissiertem Boden aus fließendem Stoff mit originellem Muster sind ein eleganter Vorschlag für offizielle Empfänge. Gepaart mit dünnen, fleischfarbenen Strumpfhosen und nudefarbenen Stiletto-Absätzen sind sie eine Option für diplomatische Gäste. Nicht zuletzt sind Rollkragenmodelle aus hochwertigem, angenehmem Strick eine beliebte Wahl. Im Sommer entscheiden sich viele Trendsetter für luftige Röcke und Kleider mit interessanten Animal-Prints. Gepaart mit Stiletto-Sandalen und einem Hemd mit hochgekrempelten Ärmeln sind sie eine tolle Wahl für das Wochenende oder einen Tag in der Stadt. Wenn Sie einen jugendlicheren Stil bevorzugen, werden Sie die Tüllröcke lieben, die, je nach Zubehör, für Hochzeitskleider verwendet werden können.
Lavard bietet zahlreiche zeitlose Modelle von Kleidern und Midiröcken. Die Marke besticht durch klassische Schnitte und natürliche Materialien. Wenn Sie Ihr Image auffrischen wollen, nutzen Sie das umfangreiche Sortiment der Marke Lavard, das neben einer großen Auswahl an Kleidern und Röcken auch eine beeindruckende Kollektion an stilvollen Accessoires umfasst.https://lavard.de/